Blaues Band vom Wörther See

Veröffentlicht in: News | 0

Der Rennverlauf des Blauen Bandes (16km Achterrennen über den Wörthersee) war von besonders welligen Wasserverhältnissen gekennzeichnet, und stellte für unsere Normannen Crews eine besondere Herausforderung dar. In gleich vier Achtermannschaften gingen Normannen an den Start – Der MIX E Doppelachter mit Stfr. KELEMEN Piroska, KOLETNIK Erich, EPPEL Manfred, DORNINGER Christian, VOGLER Elisabeth, WIENKOPP Stefanie, GEISER Erich, ROSENITSCH Anne, PODESSER Renate mit Start Nr.5 zeigte zum Wiener Achter eine beachtenswerte Steigerung und bewältigte die Strecke in der Zeit von 1:05:00,67. Damit war unser MIX Doppelachter als gesamt 15.- im Gegensatz zum Wiener Achter – schneller als unser Masters Riemenachter. Der MM F Achter + mit Stfr. ERGENS Christl, PRIPFL Gerold, LIST Günter, REIL Franz, MÜLLNER Gerhard, VISVADER Albert, GALLER Kurt, WIDHOLM Walter, STUPPAN Willibald wurde den vielleicht etwas überzogenen Erwartungen nicht gerecht und erreichte in 1:06:54.49   als gesamt 20 das Ziel. Mit der Start Nr.13 hatte der M 8+  laufend mit störenden Wellen zu kämpfen, die besonders im letzten Drittel besonders stark waren, von unserem Boot aber technisch nicht gut bewältigt wurden.

Blaues Band-1 Blaues Band-2

Die Organisation unserer Normannen Teams klappte vor und nach dem Start reibungslos, vor allem Dank des Bootstransportes durch Erich KOLETNIK und dem unermüdlichen Ingomar KERN der an Land alles erdenkliche (Personen und Material) hin und her shuttelte und als besonderes „Highlight“ in seinem Elternhaus/Seehaus die Normannen zu einer hervorragenden Kärntner Brettl Jause einlud.

Peter INMANN bewältigte mit der RGM Pirat/Lia/Normannen im MMF8x in der sehr guten Zeit von 59:59:,71 die Strecke und wurde damit gesamt 7. Fritz KUTMON ruderte mit der RGM Pirat/Lia/Normannen/BRC/Lübeck/Dresden im MXE 8x, und erreichte die Zeit von 1;05;10,46, den gesamt 16 Platz.

Donnerstag, 10. September 2015 um 13:49

Schreibe eine Antwort