Des einen Freud, des anderen Leid…

Veröffentlicht in: News | 0

DSCN6156So unerfreulich die frühlingshaften Temperaturen für die Wintersportler sind, so erfreulich sind diese für uns Ruderer. Durch die milden Winter der vergangenen Jahre ist es möglich, nahe zu das ganze Jahr zu rudern. Es sind, bis einschließlich heute, wunderbare und schöne Ausfahrten möglich. Einerseits ist es der niedrige Wasserstand und andererseits ist die Berufsschifffahrt sehr eingeschränkt und die privaten Motorboote befinden sich im Winterschlaf. Die Donau ist teilweise spiegelglatt. Nur der Wind ist manchmal der Spielverderber.

Heute Morgen waren wir im Doppelsechser Richtung Wien unterwegs. Leichter Wind von Südost, herrlicher Sonnenschein, kaum Schiffe und ein unkritischer Wasserstand machten die Ausfahrt zu einem wunderbaren Erlebnis.

All jenen die eine Alternative zum Wintersport suchen kann man das Rudern wirklich empfehlen, ein Hinweis dazu, es gibt im Frühjahr wieder die Möglichkeit, bei den Normannen, das Rudern zu erlernen.

Den Wintersportbegeisterten, die sich gerade auf der Suche nach dem Schnee befinden, wünschen wir, 1. dass sie fündig werden und 2. eine gesunde und gute Heimkehr.

Samstag, 30. Jänner 2016