Normannen feiern 20 Jahre Ruderwoche Millstättersee

Eingetragen bei: News | 0

Seit dem Jahr 2000 treffen sich Masters-, Wander- und GenussruderInnen sowie deren Angehörige zur traditionellen Ruderwoche am Millstättersee. Die Idee zu dieser Trainingswoche geht auf einen Vorschlag von Gerhard Müllner zurück, Peter Inmann stellte dann die Kontakte zum Seehotel Koller her, Willi Stuppan übernahm die Organisation, unterstützt von vielen Helfern und Ruderbegeisterten.

Aufgrund des 20-jährigen Jubiläums überreichten die Normannen als Gastgeschenk an die Gastgeber und Hotelbesitzer, Verena und Hubert Koller, einen limitierten Farbnachdruck des Bildes unseres Vereinskomplexes, welches anlässlich unseres einhundertjährigen Bestandsjubiläums 1997 erstellt wurde.

In einer launigen und kurzweiligen Rede dankte Willi Stuppan den Gastgebern für die hervorragende Unterstützung und die Möglichkeit unsere Ruderwoche durchzuführen. In diesen zwanzig Jahren haben wir den großzügigen Ausbau – vor allem des Wellness-Bereiches – mitverfolgt und hier allen erdenklichen Komfort genossen. Das Bild wurde von Erich Koletnik an die Gastgeber übergeben, verbunden mit einer Laudatio über die hervorragenden Rudermöglichkeiten, die dieses Ruderrevier bietet.

Verena und Hubert Koller bedankten sich für unsere langjährige Treue, verbunden mit dem Wunsch nach vielen weiteren zukünftigen Ruderwochen und überreichten uns im Namen des Bürgermeisters von Seeboden eine Ehrenurkunde und Gastgeschenke an alle TeilnehmerInnen.

Im anschließenden „come together“ wurden nochmals alte Erinnerungen wachgerufen und eine Einladung an die Gastgeber zum Besuch unseres Rudervereins in Klosterneuburg ausgesprochen.

Erich Koletnik, Mai 2019