3. Sternfahrt Nibelungen

Eingetragen bei: News | 0

Die dritte Sternfahrt des heurigen Jahres führte uns zu den Nibelungen. Am 01.07.2017 zeigte sich das Wetter in der Früh sehr wechselhaft mit starken Wind aus Westen. Aber wir Normannen sind wetterfest und so brachen 2 Mannschaften bereits um 06:00 Uhr auf Richtung Freudenau. Mit Hilfe des Windes war das Rudern recht leicht und es konnten leichte Meter gemacht werden. Allerdings hat der Rückenwind so seine Gemeinheiten. Anfangs hilfreich wurde er nach der Wende am Kraftwerk Freudenau zum Trainingspartner. Aber unsere erfahrenen Bootsleute entschieden sich auf dem rechten Ufer stromauf zu rudern, was den Einfluss des Windes erheblich reduzierte und neue Perspektiven auf die Donau eröffnete. Bei der Brigittenauer Brücke überraschte uns dann doch ein wenig der Regen. Dieser war aber nicht von langer Dauer. Rasch wurde die Strecke zurück nach Klosterneuburg zu den Nibelungen bewältigt und je später es am Tage wurde, desto schöner war auch das Wetter. Der Wind allerdings ließ sich nicht abstellen.

Sportlich war es wieder ein Erfolg für uns Normannen. Wir konnten zwar nicht die Übermacht der Donauhortler brechen, dafür gelang es, einen gut abgesicherten 2. Platz vor den Alemannen nach Hause zu bringen. Auch bei der Anzahl der Teilnehmer erreichten wir den 2. Platz, hinter den Alemannen und vor Donauhort. Danke an alle Teilnehmer.

Es war eine schöne Sternfahrt zu den Nibelungen, Danke auch für die Verpflegung und die Gastfreundschaft. Wir kommen wieder!

Ingomar, 25. Juli 2017