Anrudern des ÖRV 2022

Veröffentlicht in: News | 0

Ein weiterer Fixpunkt in unserem Jubiläumsjahr war das offizielle Anrudern des ÖRV bei uns in Klosterneuburg. Der Wetterbericht hatte einen Wintereinbruch vorhergesagt, so kam es, dass es am Vorabend des Anruderns, auch das Flachland in weißem Kleid erstrahlte. Das konnte aber uns nicht aufhalten, die neue Rudersaison zu begrüßen und zu eröffnen. Bis jetzt war beim Anrudern so manches schlechte Wetter dabei, aber zwischen frisch verschneiten Klosterneuburger Berghängen zu rudern war schon was besonderes. Und – als wäre es mit dem Schnee noch nicht genug, wehte ein kräftiger, kalter Nordwind, der das ganze noch verschärfte. Der Sonnenschein und der blitzblaue Himmel glichen die Kälte jedoch bei weitem aus. 14 Normannen und 3 Lianesen, sowie zahlreiche Zuschauer des Spektakels wagten sich auf Wasser, oder zumindest in die Nähe des Wassers. Um 10:00 hatte ich die Ehre im Namen des ÖRV das Startkommando in die neue Saison zu verkünden.

Nach der heroischen Tat (des Ruderns bei diesen Bedingungen) wartete auf die “eingefrorenen” Rückkehrer ein wahrlich bombastisches Mittagessen. Ein herzliches Dankeschön an alle Produzenten.

Die ganze Bilderpracht ist im Menü: Medien einsehbar!

Ingomar, April 2022

Schreibe eine Antwort