NOR-Wanderfahrt von Ulm nach Passau im Juli 2017

Veröffentlicht in: News | 0
In 8 Tagen von Ulm über Regensburg nach Passau

Am 2. Juli starteten 2 Normannen-Boote in Ulm, um in insgesamt 8 Tagen die Strecke Ulm – Passau zurückzulegen. Die Teilnehmer: Elisabeth und Christian Dorninger, Walter Widholm, Isabella Urban, Wolfgang Schindler, Friedrich Stowasser, Helga Friedrich, Erich Koletnik, Gerhard Unger, Janette Rostova (OTT). In Regensburg verlassen uns Fritz, Helga, Gerhard und Erich, dafür kommen Wolfgang Dorninger, Ulrike Schnell und Evelyn Roth (DOH). Inge Koletnik und Eva Politzer begleiteten uns auf dem Landweg.

Die deutschen Städte an der Donau waren sehenswert: Ulm – Lauingen – Donauwörth – Ingolstadt – Neuburg/Donau – Regensburg – Straubing –  Deggendorf – Passau waren unsere Stationen. Die Highlights waren natürlich Ulm (Münster), Regensburg (Weltkulturerbe) und Passau (Dreiflüssestadt). Ulrike brachte uns in einer kundigen Führung die Sehenswürdigkeiten in Ulm und Regensburg näher.

Die Wanderfahrt war auch ruderisch anspruchsvoll: gleich am ersten Tag waren 7 Selbstbedienungsschleusen zu bewältigen, danach wurden es von Tag zu Tag weniger, dafür gab es zweimal einen Borstenpass (Treidelstrecke) zu passieren.

Das Wetter spielte auch mit – fast nur Sonnenschein und angenehme Temperaturen sorgten für viel glattes Wasser und einige Badepausen auf Sand- und Schotterbänken. Die bayrische Donau war wieder einmal ein beeindruckendes Erlebnis.

 

Walter Widholm, Oktober 2017