Ostermontag im Ruderverein!

Eingetragen bei: News | 0

Ostern bei den Normannen!

Auch heuer hat der Osterhase bei den Normannen vorbeigeschaut und bunte Eier versteckt.

Doch vorher war noch eine Rudereinheit angesagt. Als Vorbereitung musste erst einmal das Floß vom Vogelkot befreit werden, um das Ein- und Aussteigen zu ermöglichen. Die erste Vierergruppe startete schon um 7.30h, um noch eine der letzten Trainingseinheiten vor der Regatta in Passau am 7.4.2018 zu absolvieren.

Um 10.00h waren dann Idun (Erich G., Dawn+Richard Sch.), Frigg (Christian D., Gerald K., Ali V.), Sigrun (Erich K., Lisi D., Alex M., Charly T.) und Freya (Michi F., Piri K., Wolfgang D., Hannes+Birgit W.) bei schönem, aber leicht bedeckten Himmel und ruhigen Wasser in Richtung Silbersee bzw. Höflein unterwegs. Später starteten noch Ingo und Walter im Einer, um das zunehmend schöner werdende Wetter zu nutzen.

Für viele die erste Ausfahrt im heurigen Jahr und die Gelegenheit, die Gelenke und Muskeln aus dem Winterschlaf zu holen, frische Luft und die ersten Sonnenstrahlen am Wasser zu genießen.

Nach der Rückkehr stand dann das Ostereiersuchen am Programm. Als Paradigmenwechsel wurden diesmal die 30 Eier von den Jugendlichen Alex und Tunc geschickt im Garten versteckt. Die junggebliebenen Normaninnen und Normannen zwischen 40 und fast 87 Jahren mussten suchen.

Nach der mühsamen Eiersuche stand dann endlich das wohlverdiente Osterbuffett bereit. Danke an alle, die die köstlichen Speisen für ein köstliches Osterfest gebracht haben. (Dieses Bild spricht für sich.)

Das wohlwollend von den Gästen angenommen wurde. So klang der Ostermontag vergnüglich aus.

Christian, 2. April 2018