World Masters Rowing Games 2017 in Bled

Veröffentlicht in: News | 0

Der Saisonhöhepunkt für Mastersruderer weltweit war vom 6. bis 10.9.2017 in BLED, die inoffizielle Masters WM, die in 5 Wettbewerbstagen bei Sonne, Wind, Wolken und Regen stattfand.
Es war ein Bewerb der Superlative: bei einem Rekordmeldeergebnis von ca. 4700 Ruderern, Ruderinnen und Steuerleuten wurden in ca. 125 Boots/Altersklassen ca. 1000 Rennen gefahren. In manchen Klassen wurden bis zu 200 Meldungen abgegeben, sodass in bis zu 25 Abteilungen gestartet wurde. GB und DE waren mit jeweils über 800 Teilnehmern vertreten. Österreich mit 125. Der RV Normannen war mit 9 Teilnehmern vertreten.
Die Leistungsdichte war durch die vielen Teilnehmer sehr hoch, dennoch erreichten unsere Sportler ein respektables Ergebnis: In 16 Starts wurden vier 1. Plätze, jeweils ein 2. und 3. Platz, fünf 4., zwei 5. und drei 6. Plätze errungen.

Besonders hervorzuheben ist der Sieg von Renate Podesser im WE1x, bei dem sie in einem nach 500m noch ausgeglichenen Feld souverän mit mehreren Bootslängen Vorsprung das Ziel erreichte.
Die Top-Platzierungen sind:

Renate Podesser – 1. Platz im WE1x

 

Peter Inmann – 1. Platz im MI8+ und MJ4x (Renngemeinschaft)
Willi Stuppan – 1. Platz im MIXI8+ (Renngemeinschaft)
Gerold Pripfl / Franz Reil – 2. Platz im MF2x (16. beste Zeit von 124)
Renate Podesser – 3. Platz im WE2x (Renngemeinschaft)

4. Plätze:
MH2x – Gerold Pripfl / Willi Stuppan
ME4x – Gerold Pripfl / Franz Reil / Ingomar Kern / Walter Widholm
MC1x – Ingomar Kern
E1x – Franz Reil
MH4x – Gerold Pripfl / Peter Inmann / Walter Widholm / Willi Stuppan

5. Plätze:
ME2x – Gerold Pripfl / Walter Aigner (Stein)
MF4x – Gerold Pripfl / Walter Aigner / Walter Widholm / Willi Stuppan

6. Plätze:
MD2x – Ingomar Kern / Franz Reil
MIXD2x – Ingomar Kern / Renate Podesser
MIXC4x – Ingomar Kern / Franz Reil / Renate Podesser / Sarah Reissig

Impressionen aus Bled in unserer Medienbibliothek: WMRG2017

Walter, 24. September 2017