13. Stromstaffel Nussdorf – Greifenstein

Eingetragen bei: News | 0

Am Samstag, den 21. Oktober 2017, war wieder Stromstaffelzeit. Zum 13. male erfolgte das Kraftmessen der Stromrudervereine. 9 Staffeln ruderten um die Ehre. Zwei Renngemeinschaften, davon erstmalig eine reine Damenstaffel, je 2 Staffeln von Donauhort, Pirat, Normannen und 1 Staffel der Austria.

 

Unsere Staffeln:

Normannen 1: mit Renate, Lena, Sarah, Ulrike, Günter, Gerold, Franky, Erich K., Erich G., Walter, Stefan und Ingomar
Normannen 2: mit Victoria, Stefanie, Piroska, Elisabeth V., Elisabeth D., Christian, Wolfgang, Michael, Kurt, Karl Heinz, Gabor und Christoph

Die Bedingungen waren heuer, im Gegensatz zur 12. Staffel vergangenes Jahr, ideal, kein Wind, glattes Wasser, zwar ein wenig Regen – der störte aber gar nicht. Alle Boote konnten ohne Ufer- oder Grundberührung ihre Teilstrecken bewältigen und das mit Bravur. 2 Teilstreckensiege wurden von Normannen 1 im 3er und im 4er erreicht, was den sehr guten 3. Gesamtrang ergab. Gesamtsieger wurde heuer Donauhort 1 vor Pirat 1. Donauhort schafften konstant schnelle Zeiten, alle Teilstrecken belegten sie auf dem 2 Rang. Durch diese Konstanz konnten sie die schnellste Gesamtzeit erreichen und das mit einem Vorsprung von 1:11 Minuten auf die Piraten 1. Uns fehlten lediglich 20 Sekunden auf den 2. Platz. Auch unsere 2. Staffel schlug sich gut und konnte die Piraten 2 hinter sich lassen. Alles in allem haben wir uns gut geschlagen, aber mit der Einschätzung noch genügend Luft nach oben zu haben, damit wir in der nächsten Saison weiter fleißig trainieren, um bei der 14. Stromstaffel wieder voll anzugreifen!

 

 

 

Ein Danke an alle Steuerleute, an die Helfer und Fans an Land, an alle NormannInnen in den Booten und an die Organisatoren unter der Führung von Werner und Daniel Drobil.

Wir mischen auf alle Fälle nächstes Jahr noch käftiger mit!

Das offizielle Endergebnis findet ihr hier zum Download: Ergebnis der 13. Stromstaffel

Ingomar, 22. Oktober 2017

 

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.